In DIY/ DIY | Advent & Weihnachten/ DIY | Winter/ Familie & Waldorf

Christkind & Adventsspirale

Waldorf, Waldorfkindergarten, Adventsspirale, Wollfilz, Adventsgärtlein, Stockmar, Knetwachs, Knetbienenwachs, Adventskalender, Walnusswiege, Nusswiege, Christkind in der Wiege

*Werbung (unbeauftragt)

Seit Wochen erreichen mich über Instagram und im Emailpostfach unzählige Nachrichten mit Fragen zu meiner Adventsspirale, zu der ich vor ziemlich genau 367 Tagen eine Anleitung samt kleiner Bildergeschichte im Blog zeigte (ich glaube, etwa zeitgleich tauchten Lebkuchen in den Ladenregalen auf) – der Blogbeitrag von damals ist →HIER zu finden. Das Filzen eines Christkinds scheint für viele eine Hürde zu sein (verständlich). Ich zeige euch deshalb heute eine einfachere Variante, die kinderleicht nachzuarbeiten ist (auch für die Adventsspirale und die Spandose findet zeige heute eine Alternative)

Waldorf, Waldorfkindergarten, Adventsspirale, Wollfilz, Adventsgärtlein, Stockmar, Knetwachs, Knetbienenwachs, Adventskalender, Walnusswiege, Nusswiege, Christkind in der Wiege

Auf dem Bild oben ist meine Adventsspirale aus dem letzten Jahr mit einem gefilzten Christkind zu sehen. Auch wenn`s auf den ersten Blick kaum auffällt: Das winzig kleine Christkind, das ich hier in der Nussschale in meiner Hand halte; ist nicht gefilzt, sondern mit Knetbienenwachs (Stockmar) von meinen Kindern modelliert.

Waldorf, Waldorfkindergarten, Adventsspirale, Wollfilz, Adventsgärtlein, Stockmar, Knetwachs, Knetbienenwachs, Adventskalender, Walnusswiege, Nusswiege, Christkind in der Wiege

Knetbienenwachs von Stockmar gibt es in 15 sehr schönen, leicht transparenten Farben – für das Christkind wird Rosa und Elfenbein benötigt

Waldorf, Waldorfkindergarten, Adventsspirale, Wollfilz, Adventsgärtlein, Stockmar, Knetwachs, Knetbienenwachs, Adventskalender, Walnusswiege, Nusswiege, Christkind in der Wiege

Wir haben immer einige Täfelchen davon zu Hause, seit Kindergartenzeiten kneten meine Kinder immer wieder gerne damit. Wie die meisten Kinder denken sie beim Tun nicht allzu viel nach, sie modellieren einfach aus dem Bauch und ihrer Phantasie heraus (das wünsche ich mir bei vielen Dingen oft auch für mich).

Falls man nicht gerade sommerliche Temperaturen im Haus hat, ist das Knetbienenwachs im Vergleich zu anderer Knete anfangs ziemlich hart und muss erst einmal in den Händen erwärmt, weich und formbar geknetet werden. Aber keine Sorge, das ist eigentlich ganz nett, denn währenddessen steigt einem feiner Duft in die Nase. Diese Vorbereitung mag anfangs vielleicht ein bisschen mühsam sein, ich finde aber, sie stimmt auf schöne Weise auf das Modellieren ein. Sobald das Knetbienenwachs duftet und weich ist, kann es los gehen:

Aus dem roséfarbenen Knetbienenwachs wird ein kleines Stückchen heraus gezupft, zwischen den Handflächen ein Kügelchen für das Köpfchen gerollt und dazu ein schmaler, länglicher Körper geformt. Das Köpfchen wird vorsichtig mit leichtem Druck auf den Körper gesetzt. Ein Stück weißes Knetbienenwachs wird nun mit den Fingern zu einer etwas rundlichen Fläche hauchdünn platt gedrückt (→ Wickeltuch)

Waldorf, Waldorfkindergarten, Adventsspirale, Wollfilz, Adventsgärtlein, Stockmar, Knetwachs, Knetbienenwachs, Adventskalender, Walnusswiege, Nusswiege, Christkind in der Wiege

Das Kind wird in die Mitte des Wickeltuchs gelegt und gepuckt, hierfür das Wickeltuch zuerst um das Köpfchen legen, unten und seitlich am Körper etwas einschlagen, wie man es vom Pucken eines Babys kennt.

Waldorf, Waldorfkindergarten, Adventsspirale, Wollfilz, Adventsgärtlein, Stockmar, Knetwachs, Knetbienenwachs, Adventskalender, Walnusswiege, Nusswiege, Christkind in der Wiege

Solange das Knetbienenwachs geschmeidig ist, werden die Ränder sachte ausgestrichen und das Wickelkind noch etwas in Form modelliert

Anleitung, Tutorial, Waldorf, Waldorfkindergarten, Adventsspirale, Wollfilz, Adventsgärtlein, Stockmar, Knetwachs, Knetbienenwachs, Adventskalender, Walnusswiege, Nusswiege, Christkind in der Wiege

Wer mag, kann dem Christkind etwas Goldgarn um den gepuckten Körper wickeln (Garnanfang und -ende auf der Rückseite mit etwas angewärmtem Knetwachs fixieren) und ein goldenes Sternchen auf die Brust legen. Jetzt erkennt man doch auf den ersten Blick, dass es ein Christkind ist, hm?

Waldorf, Waldorfkindergarten, Adventsspirale, Wollfilz, Adventsgärtlein, Stockmar, Knetwachs, Knetbienenwachs, Adventskalender, Walnusswiege, Nusswiege, Christkind in der WiegeWaldorf, Waldorfkindergarten, Adventsspirale, Wollfilz, Adventsgärtlein, Stockmar, Knetwachs, Knetbienenwachs, Adventskalender, Walnusswiege, Nusswiege, Christkind in der Wiege

 Das etwas schlichtere Christkind, das es sich hier auf den Bildern auf etwas Wollflaum in einer Walnusswiege gemütlich macht, wurde von einem meiner Kinder modelliert

Spandose, Anleitung, Tutorial, Waldorf, Waldorfkindergarten, Adventsspirale, Wollfilz, Adventsgärtlein, Stockmar, Knetwachs, Knetbienenwachs, Adventskalender, Walnusswiege, Nusswiege, Christkind in der Wiege

Die goldene Adventsspirale steppte ich wie voriges Jahr mit der Nähmaschine auf blauen Wollfilz, statt den damals von Hand aufgenähten Sternchen tupften wir dieses Mal allerdings 24 goldene Pünktchen mit einem Wattestäbchen auf die Spirale (das ist vor allem für kleinere Kinder einfacher, die entsprechenden Stellen können zuvor markiert werden)

Anleitung, Tutorial, Waldorf, Waldorfkindergarten, Adventsspirale, Wollfilz, Adventsgärtlein, Stockmar, Knetwachs, Knetbienenwachs, Adventskalender, Walnusswiege, Nusswiege, Christkind in der Wiege

Auch die Spandöschen gestalteten wir in diesem Jahr etwas anders – statt mit einem passenden Postkartenmotiv (ich hatte keine mehr), bemalten wir das Döschen kurzerhand mit blauer und goldener Bastelfarbe udn ich finde das auch ziemlich sehr schön

Anleitung, Tutorial, Waldorf, Waldorfkindergarten, Adventsspirale, Wollfilz, Adventsgärtlein, Stockmar, Knetwachs, Knetbienenwachs, Adventskalender, Walnusswiege, Nusswiege, Christkind in der WiegeWaldorf, Waldorfkindergarten, Adventsspirale, Wollfilz, Adventsgärtlein, Stockmar, Knetwachs, Knetbienenwachs, Adventskalender, Walnusswiege, Nusswiege, Christkind in der Wiege

Es st übrigens nicht ganz so einfach, Wollfilz  in schönen Farbtönen zu finden. Den üblichen Bastelfilz kann ich überhaupt kein bisschen leiden, mich schüttelt`s schon beim Anfassen. Die letzten Jahre war ich ziemlich dankbar über meinen kostbaren Wollfilz-Vorrat, der inzwischen leider aufgebraucht ist. In einem Lädchen in der Nähe fand ich zum Glück noch einige wenige Filzstückchen, wenn auch in anderen Blautönen als bisher.

Eine golden betupfte Adventsspirale aus Wollfilz samt Christkind aus Knetbienenwachs in einer Walnussschalen-Hälfte im blau-gold bemalten Spandöschen (ähnlich wie hier auf den Bildern) würde ich zum Preis von 32 € inkl. versichertem Versand abgeben – bei Interesse oder Fragen dazu bitte eine Email mit dem Betreff Adventsspirale an hallo@amselle.de
Nachtrag: bereits vergeben

Herzlichst, 

Michèle

*Dieser Blogbeitrag enthält Verknüpfungen (dunkel hervor gehobene Textstellen – durch einen Klick erfolgt eine Weiterleitung). Erwähnungen, persönliche Empfehlungen & Verknüpfungen in diesem Blogbeitrag sind freiwillig und beinhalten keine honorierte Werbung